} ?>

« Wir können etwas verändern, wenn wir uns auf die Bereiche konzentrieren, die eng mit unserem Kerngeschäft verbunden sind. Davon sind wir überzeugt. »

« Jeden Tag arbeiten wir daran, Menschen und Unternehmen miteinander zu verbinden. Wir gehen Aufgaben pragmatisch und verantwortungsvoll an, um so unseren Kunden einfache und flexible Lösungen zu bieten. Gleichzeitig haben wir immer auch ökologische und gesellschaftliche Verbesserungen im Blick.

Wir engagieren uns dafür, unseren ökologischen Fußbadruck zu verringern. Zudem wollen wir ökonomische und soziale Verbesserungen in unserem gesellschaftlichen Umfeld voranbringen. Und wir sind uns sicher, dass uns dies mit unserem CSR-Programm « Driving Change™ » gelingen wird.

Mit DrivingChange™ setzen wir in den Bereichen an, in denen wir unmittelbar etwas verändern können: Wir gleichen unseren CO2-Fußabdruck aus und bieten intelligente und effiziente Lösungen für die Zustellung in Städten. Wir bringen Innovation innerhalb und außerhalb unseres Unternehmens voran und schaffen relevante Netzwerke in unserem gesellschaftlichen Umfeld.

Dieser Ansatz bringt uns noch näher an unsere Kunden heran. Zudem verändert er unsere eigene Geschäftstätigkeit positiv und hilft uns dabei, diese kontinuierlich weiterzuentwickeln. »

Paul-Marie Chavanne, Executive Vice President der Groupe La Poste, CEO von GeoPost (dem Mehrheitsgesellschafter von DPD)

Germany-CSR-DC

Corporate Social Responsibility bei DPD

Unsere CSR-Aktivitäten richten sich auf vier Bereiche, die eng mit unserem Kerngeschäft verbunden sind. Denn so können wir wirklich etwas verändern – effizient und pragmatisch.

logo-part1

Klimaneutraler Pakettransport

Wir haben uns dazu verpflichtet, jedes Paket klimaneutral zu transportieren – und das ohne zusätzliche Kosten für unsere Kunden.

Unser Ansatz: Wir messen unsere CO2-Emissionen und arbeiten aktiv daran, sie zu reduzieren. Die nicht vermeidbaren Emissionen kompensieren wir durch unser Offsetting-Engagement.

Bis zum Jahr 2020 strebt die DPDgroup eine Reduktion der verkehrsbedingten CO2-Emissionen um 10% pro Paket im Vergleich zu 2013 an.

So erreichen wir unser Ziel:

  • Wir steigern die Effizienz unseres Transportnetzwerks, beispielsweise durch Tourenoptimierung
  • Wir entwickeln innovative Zustelllösungen, wie z.B. Predict oder Pickup
  • Wir nutzen verstärkt Fahrzeuge mit alternativen Antrieben

Zum Ausgleich der nicht vermeidbaren Transportemissionen finanzieren wir Projekte für erneuerbare Energien und eine saubere Energieerzeugung. Hierzu kaufen wir Emissionszertifikate (« Carbon credits »). Hier erfahren Sie mehr über unseren klimaneutralen Pakettransport.

logo-part2

Intelligente City-Logistik

Mehr als 74% der europäischen Bevölkerung lebt in Städten. Immer mehr Pakete werden an private Empfänger zugestellt. Diese Entwicklung hat auch Auswirkungen auf das Leben der städtischen Bevölkerung und das gesellschaftliche Umfeld.

Mit unserem Engagement für eine intelligente Belieferung städtischer Gebiete möchten wir das Leben der Menschen verbessern: Wir geben ihnen eine größere Auswahl an Zustelloptionen und bekämpfen gleichzeitig die Verkehrs- und Schadstoffbelastung vor Ort.

Mit unseren Maßnahmen in diesem Bereich erzielen wir wichtige Erfolge: Weniger Feinstaubbelastung in unseren Städten, weniger Verkehr auf den Straßen und weniger Zeitverlust für die Empfänger, da sie seltener auf Pakete warten müssen.

So erreichen wir unser Ziel:

  • Wir messen die Auswirkungen auf die Umwelt, die durch unsere Logistikzentren und unsere Fahrzeuge in den Städten entstehen
  • Wir entwickeln innovative Zustellservices wie Predict, mit denen wir den Anteil der erfolgreichen Erstzustellungen erhöhen
  • Wir bieten Empfängern die Möglichkeit, Tag und Ort der Zustellung flexibel zu wählen

logo-part3

Innovatives unternehmerisches Handeln

Der Boom im E-Commerce verändert auch das traditionelle Paketgeschäft. Aus diesem Grund fördern wir Innovationen in unserem Unternehmen und darüber hinaus.

Unternehmerisches Handeln und Innovationen sind Teil unserer DNA. Auch ein Blick auf die Unternehmensgeschichte der DPDgroup zeigt: Die Übernahme von Unternehmen, die sich als Vor-Ort-Experten in der Paketzustellung ausgezeichnet haben, macht einen wichtigen Teil unserer Geschäftsentwicklung aus. Charakteristisch für diese Unternehmen ist ihr herausragender Unternehmergeist.

Wir setzen auf unternehmerisches Handeln innerhalb unseres eigenen Unternehmens, unterstützen lokale Partnerunternehmen und fördern die Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

So erreichen wir unser Ziel:

  • Jedes Jahr vergeben wir einen internen Qualitätsaward, mit dem wir bemerkenswerte lokale Projekte auszeichnen, die unsere Nachhaltigkeitsziele erfüllen – und fördern so Innovationen.
  • Wir sind Partner von Ashoka beim Europäischen « Co-Creation »-Wettbewerb. Dort unterstützen wir pragmatische Unternehmer, die neue Wege gehen, um soziale Probleme zu lösen
  • Wir unterstützen Beeleev, eine globale Community mit ausgewählten Geschäftsinhabern und Unternehmern weltweit.

logo-part4

Soziale Verantwortung

Als Paketdienstleister haben wir viele Möglichkeiten, nachhaltige Netzwerke aufzubauen. Unser Ziel ist es, das gesellschaftliche Umfeld dort zu stärken, wo wir für die Menschen unterwegs sind.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich bei uns in vielen sozialen Bereichen: Erbringung kostenloser Transportdienstleistungen, Unterstützung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen sowie älteren Menschen, Gesundheitsfürsorge, Erziehung, Armutsbekämpfung und Umweltschutz.

Jede Business Unit von DPD entwickelt Initiativen, die für das eigene gesellschaftliche Umfeld eine besonders hohe Bedeutung haben.

So erreichen wir unser Ziel:
Unsere Maßnahmen reichen von kostenlosen Transporten über Freiwilligeneinsätze bis hin zur Sammlung von Spenden.